• langner-stiftung-candocandance-01
  • langner-stiftung-candocandance-02
  • langner-stiftung-candocandance-03

Can Do Can Dance (Royston Maldoom)

Royston Maldoom gilt als Mitbegründer der Community-Dance-Bewegung. Er initiiert und leitet weltweit Tanzprojekte für jedermann, unabhängig von Talent, Erfahrung, Alter, Geschlecht, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit oder sozialer Herkunft. Im August und September 2006 kam Maldoom auf Einladung der Dr. E. A. Langner-Stiftung nach Hamburg. Unter seiner künstlerischen Leitung wurden Produktionen mit beispielsweise behinderten Menschen, Migranten, Senioren und Grundschülern entwickelt. Die Aufführung erfolgte im ausverkauften Schauspielhaus und wurde mit Standing Ovations gefeiert. Die Beteiligten führten ihre Arbeit noch an vier weiteren Abenden in der Hamburger Hochschule für Musik und Theater auf. Insgesamt waren an diesem Projekt über 300 Menschen beteiligt. Die Fördermittel in Höhe von EUR 45.000,00 wurden von der Dr. E. A. Langner-Stiftung zur Verfügung gestellt.